Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525
10-12, 14-16 u. 18-21 Uhr

Durch Quantenheilung im Gleichgewicht


Wenn der Energiefluss im Körper gestört oder blockiert ist, können verschiedene Krankheiten entstehen. Dies kann von einem Mangel oder einem Überschuss der Energie kommen. Durch eine Energieübertragung können die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert werden und somit wird eine ganzheitliche Heilung gefördert. Die Quantenheilung harmonisiert den Energiekreislauf auf natürliche Weise. Die Quantenphysik belegt, dass der Mensch aus kleinsten, nicht mehr teilbaren Energieeinheiten besteht. Diese Erkenntnisse sind die erfolgreiche Grundlage der Quantenheilung. Sie nimmt Einfluss auf das vegetative Nervensystem und ist besonders gut für Menschen mit langwierigen und chronischen Leiden geeignet. Die Schulmedizin kann in diesen Fällen oftmals nicht mehr behandeln und eine Heilung erzielen.

Grundsätzlich lässt sich die Quantenheilung erfolgversprechend und begleitend mit den Methoden der wissenschaftlichen Schulmedizin kombinieren.

Quantenheilung

Quantenheilung 

Bei welchen Krankheiten kann die Quantenheilung eingesetzt werden?


Es gibt sehr viele Leiden, die bei einer Energieübertragung positive Veränderungen zeigen. Die Energie wird erfolgreich bei Knochen- und Rückenbeschwerden eingesetzt. Patienten mit andauernden Bandscheiben- oder Knieproblemen spüren schnell eine deutliche Besserung. Migräne, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Multiple Sklerose und Rheuma sind weitere Krankheiten, die von der Energieübertragung profitieren. Allergien, Depressionen, Schlaflosigkeit, chronische Schmerzen und Diabetes werden mit positiven Rückmeldungen der Patienten energetisch behandelt. Die Energie harmonisiert Ängste, Psychotraumatas, psycho-somatische Störungen, Epilepsie oder Asthma.

Es gibt keine Nebenwirkungen und die Behandlung ist sehr entspannend und wohltuend. Menschen mit einem Burnout-Syndrom können mit Hilfe der Energie wieder ins Gleichgewicht und zu neuer Kraft kommen. Alle Krankheiten, die mit einer Immunschwäche einhergehen, können durch Energieübertragung eine sanfte Heilung finden. Die Quantenheilung wird häufig zur Vor- und Nachbehandlung bei Operationen angewendet. Unangenehme Nebenwirkungen von Medikamenten, beispielsweise bei Krebspatienten, werden gemildert und sind durch den Ausgleich der Energie besser verträglich. Die Therapie ist auch ein natürlicher Helfer für Krebspatienten! Tumore und Karzinome wurden bereits erfolgreich mit der Energieübertragung beeinflusst. Diese Methode ist wirklich sehr vielschichtig.

Sie verbessert das Hautbild bei Neurodermitis oder Akne. Geistiges Heilen durch Energie ist eine seriöse und vielversprechende Behandlungsform, die rasch bestehende Blockaden lösen kann. Es ist eine ganzheitliche Heilmethode für das harmonische Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Medikamente lindern die Beschwerden, die Ursache wird jedoch oft nicht behandelt. Durch eine Energieübertragung kann jedoch eine langfristige Verbesserung des Gesundheitszustandes erzielt werden und das ist der Sinn der Quantenheilung.

Wie wirkt die Quantenheilung?


Ins Gleichgewicht zurckfinden

Ins Gleichgewicht zurückfinden

Der Gedanke ist eine Energie, die auf uns wirkt! Für diese Theorie gibt es inzwischen ausreichende Beweise und Dokumentationen. Nach Erkenntnissen der Quantenphysik gibt es die Energie nur in zwei Zustandsformen, sie fließt oder stagniert. Danach richtet sich der Gesundheitszustand des Menschen. Durch die 2-Punkt Methode wird das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele harmonisiert. Diese Energieübertragung wurde bereits von den Urvölkern zur Heilung genutzt. Mittels des Bewusstseins werden zwei Punkte am Körper verbunden und die bestehende Blockade dadurch aufgelöst.

Das Auslösen wird auch als Welle bezeichnet.

Die Energie kann wieder fließen! Durch diese geniale Methode werden körperliche und emotionale Blockaden transformiert. Sie beeinflusst auch andere Lebensthemen wie beispielsweise Familie, Beruf und Beziehungen. Der Bindegewebsstoffwechsel des Körpers wird auch als Matrix-System bezeichnet. Wer sich vorbeugend um seine Zellmatrix kümmert, kann sich mit Energieübertragung in einem gesunden Gleichgewicht halten. So werden negative Störungen der fließenden Energie vermieden. Das gesamte Nerven-, Stütz- und Bewegungssystem wird mit der Quantenheilung mobilisiert und der Körper auf sanfte Weise entgiftet. Das bisher vernachlässigte Bindegewebe der extrazellulären Matrix wird vitalisiert. Der Körper wird mit Energie versorgt und dadurch wieder leistungsfähiger. Schwellungen und Stauungen lösen sich auf und unangenehme Schmerzen lassen nach.

Wer bietet die Quantenheilung an?


Es gibt viele erfahrene Therapeuten, die mit der Quantenheilung arbeiten und durch angewandte Energieübertragung neues Wohlbefinden schenken. Die Therapie dient als Ergänzung und komplementäre Methode im Bereich der Gesundheitsförderung und kann sehr gut mit anderen Heilmethoden kombiniert werden. Die Energieübertragung ist eine sinnvolle Therapie für alle Heilberufe.

Die Quantenheilung wird von seriösen Therapeuten der geistigen Heilung angeboten, die diese Behandlung in ausführlichen Seminaren erlernt haben. Sie verfügen über gefestigte Kenntnisse in der 2-Punkt Methode oder auch als Matrix-Therapie bekannt. Eine Behandlung mit Energie schenkt neue Lebensqualität bei akuten Beschwerden, chronischen Leiden oder zur Vorbeugung!

Auch bei Vidensus finden Sie einen Ansprechpartner zu diesem Thema.

Schauen Sie sich mal um, gerne können Sie dazu auch Ihr Neukunden - Gratisgespräch nutzen.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Details zum Dokument
Details zum Thema