Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525

Bewusster zu leben steht bei fast allen Menschen auf der Liste guter Vorsätze. Die meisten beziehen sich dabei auf die Ernährung, Bewegung oder auch die persönlichen Finanzen. Das sind alles wichtige Komponenten im Leben eines jeden Menschen.

Wir möchten heute einen anderen Ansatz beleuchten. Was bedeutet „Bewusster leben“ in spirituellem Sinne? Ein zentraler Begriff bei diesem Gedanken ist Achtsamkeit.

Wie achtsam gehen wir Tag für Tag durch unser Leben?

Bewusster Leben für die Familie
Bewusster denken und handeln
Balance erlangen

Auf ihre Gesundheit achten Menschen inzwischen schon recht gut. Sie konsultieren bei gesundheitlichen Problemen einen Arzt ihres Vertrauens und versuchen einen gesunden Lebensstil zu etablieren. Auch darauf in ansprechender Kleidung in die Öffentlichkeit oder zur Arbeit zu gehen, geben wir in der Regel Acht.

  • Doch wie sieht es mental aus?
  • Bin ich ausgeglichen?
  • Habe ich einen zufriedenen Geist?
  • Gebe ich genug auf meine Seele Acht?
  • Achte ich auf ein gutes Verhältnis zu meiner Familie und meinen Freunden?

Diese Fragen zu reflektieren und zu beantworten ist nicht nur schwierig, sondern emotional auch wirklich aufwühlend. Verdrängte Gefühle, Verletzlichkeit und Unsicherheit – Alles, was man für sich selbst nicht möchte und sehr dazu neigt zu unterdrücken. Doch spirituell bewusster zu leben bedeutet sich mit genau diesen Dämonen seiner selbst auseinanderzusetzen und die Seele von ihnen zu befreien.

Bewusster leben – Familienkonflikte endlich lösen

Immer mehr Familien verlieren den Kontakt zueinander. Eltern warten vergeblich darauf von ihren Kindern besucht zu werden. Geschwister verfolgen ihre eigenen Interessen und verlieren dabei die Verbundenheit zueinander. Oft spielen Groll, unausgesprochene Konflikte oder Missverständnisse und fehlende Achtsamkeit gegenüber den Gefühlen der Familienmitglieder mit hinein.

Eine Familie zu haben ist ein großes Geschenk, dessen man sich in jungen Jahren nicht bewusst ist, weil Familie dann für die meisten Menschen selbstverständlich ist. Wenn sie im Laufe des Lebens zerbricht oder auseinanderdriftet, beginnt dies ein riesiges Loch in der Seele zu hinterlassen – Erst jetzt vermisst man das, was so selbstverständlich schien.

Bewusster leben – Veränderungen wagen

Wenn der erste Schritt getan ist und die Dämonen erkannt sind, muss die Veränderung folgen. Wer bewusster leben möchte, muss sich von seinem nicht bewussten Zustand wegbewegen. Muster in die man verfallen ist, müssen durchbrochen werden – Auch wenn es schwer und sogar schmerzhaft ist. Auch wenn man gezwungen ist viele Dinge, an denen man festgehalten hat, hinter sich zu lassen.

Spirituelles Bewusstsein über sich selbst und alles, was uns umgibt zu erlangen – Dafür lohnt es sich Opfer zu bringen und vermeintlich wichtige Dinge loszulassen, die in Wirklichkeit nur Belastungen für die Seele bedeuten.

Lesetipps: 

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Details zum Dokument
Details zum Thema