Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525

 

Die Waage 2018

Sternzeichen Waage

24. September – 23. Oktober

Luftzeichen 

Die Waage:  Rational – Logisch – Clever

Der stets nach Ausgeglichenheit strebenden Waage beschert das Venusjahr nicht nur die gewünschte Gelassenheit, sondern auch großes Potenzial in der Liebe und im gesellschaftlichen Leben. Das Jahreshoroskop 2018 sagt besonders für die Waagen der zweiten und dritten Dekade voraus, dass die Venus ganz und gar auf ihrer Seite steht.

Die Highlights 2018

Liebe
Beruf
Social Life

Bringt das Venusjahr die große Liebe?

In der ersten Jahreshälfte wird die Waage viel mit sich selbst und mit ihrem beruflichen Umfeld beschäftigt sein, denn noch hat Saturn seine Finger im Spiel, der das anstrengende Jahr, das die Waage hinter sich hat noch nicht ausklingen lässt. Doch schon ab Mitte Mai, wenn Mars seinen ganzen Einfluss geltend macht und auf die nötigen Veränderungen hinweist, heißt es: weniger Stress und mehr Zeit für die Liebe!

Die Ausstrahlung der Waage ist umwerfend und steigert sich in den Sommermonaten sogar noch. Mit heißen Flirts gibt sich die Waage nicht zufrieden, denn sie strebt nach Dauerhaftigkeit und Bestand. Das signalisiert sie auch deutlich, sodass Enttäuschungen ausbleiben werden. Von August bis Oktober ist die spannendste Zeit für die Waage in Sachen Liebe und der November bietet den Höhepunkt, wenn die Venus in das Sternzeichen der Waage wandert. Alles ist jetzt möglich: Das Wiedersehen mit einer vergangenen Liebe, der Beginn einer Partnerschaft oder sogar eine Hochzeit. Man darf gespannt sein, was das Sternzeichen Waage im Jahr 2018 erwartet.

Social Life

Alle Sternenkonstellationen deuten auf ein angenehmes Jahreshoroskop 2018 für die kommunikative Waage hin. Sie wird gerne um Rat von Freunden und auch Familienmitgliedern gefragt, ohne dass sie sich dadurch belastet fühlt. Das gibt ihr das beruhigende Gefühl, gebraucht zu werden und die gesellschaftliche Anerkennung, die für die Waage so wichtig ist. Im Gegenzug ist sie gerne bereit, sich die Sorgen und Nöte anderer anzuhören und hat insbesondere im Jahr 2018 ein ausgeprägtes Gespür für besonders sensible Themen.

Allerdings muss die Waage auch Acht geben, sich nicht zu verzetteln und auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzen zu wollen. Gute Freunde bleiben der Waage treu und sie kann ständig auf sie zählen. Da die stressige Zeit im beruflichen Bereich etwas abflaut, ergeben sich auch wieder mehr Gelegenheiten, das Nachtleben unsicher zu machen. Ob mit oder ohne Freunde – Spaß ist garantiert.

Chancen im Beruf

Bis Mitte Januar hält der berufliche Stress noch an, dann verlässt Merkur den Schützen und es kehrt ein wenig Ruhe ein. Das gibt sich allerdings bereits im Februar wieder und hält bis Mitte Juni an. Danach könnte es zu beruflichen Veränderungen kommen, wenn die Waage die Energie nutzt, die Mars ihr schenkt. Vorhandene berufliche Netzwerke könnten weiter verfestigt werden oder es kann sogar eine gänzliche Veränderung eintreten.

Dem Jahreshoroskop 2018 ist zu entnehmen, dass die Chancen vielfältig sind, sie nur genutzt werden müssen. Finanziell tritt mehr Stabilität ein und es kann sogar mit einem Zuwachs gerechnet werden.

Im November wechselt Jupiter in das Sternzeichen des Schützen, was einen Zuwachs an Energie bedeutet und der wissensdurstigen Waage viele Möglichkeiten der Weiterbildung bietet. Es ergibt sich auch eine gute Möglichkeit einen weiteren Bildungsweg einzuschlagen. Diese nimmt die Waage gerne an, denn ein Weiterkommen ohne Weiterbildung erscheint ihr unmöglich.

Astro-Prognose

Alles in Allem ein sehr gutes Jahr für die Waage, vor allem in Liebesdingen wird sich einiges tun und auch der finanzielle Bereich erfährt mehr Stabilität. Berufliches Streben ist weiterhin für die Waage wichtig. Daher nimmt sie jede Chance an ihren Horizont zu erweitern. Die Waage ist beliebt und gefragt wie selten zuvor und kann mit ihrer diplomatischen, einfühlsamen Art so manchen Kummer lindern.


Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Details zum Dokument
Details zum Thema