Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525
10-12, 14-16 u. 18-21 Uhr

Liebeskummer, Kartenlegen und ein neuer Mann


Liebeskummer ist etwas Schreckliches. Und noch schrecklicher ist, dass ich selbst an der ganzen Misere Schuld bin. Ich musste mich ja in einen verheirateten Mann verlieben! In einen Mann, der nicht nur eine Frau, sondern auch zwei Kinder hat. Und die er natürlich nicht verlassen will. Liebeskummer ist da vorprogrammiert und das regelmäßig. Es ist immer das Gleiche. Ich freue mich so sehr, ihn zu sehen, und nach einer viel zu kurzen Zeit geht er wieder. Dann sitze ich missmutig auf meiner Couch, der Fernseher läuft, aber was auch immer dort gezeigt wird, ich bekomme nichts mit. Bin gedanklich abwesend. Irgendwann werde ich dann langsam aufstehen und mich ins Bett fallen lassen. Am nächsten Morgen hat mich in der Regel der Alltag wieder, der mich ablenkt und in dem ich schon wieder dem nächsten Treffen zu fiebre. Verflixt.

Kartenlegen Liebeskummer

Die Liebe und der Kummer

Das Ganze wiederholt sich ständig, aber ich bin irgendwie nicht in der Lage, etwas zu ändern. Da bin ich schon mal verliebt und der Mann liebt mich anscheinend auch und dann habe ich trotzdem Liebeskummer. Liebeskummer, weil er verheiratet ist und ich mich nicht von ihm lossagen kann.

Kartenlegen gegen Liebeskummer? Nein, danke!


Das Aufstehen heute Morgen ist mir erwartungsgemäß schwergefallen aber bei der Arbeit war soviel los, dass ich abgelenkt gewesen bin. Als ich Feierabend hatte, bin ich zusammen mit meiner Freundin Essen gegangen. Irgendwann wurde ihr mein Liebeskummer zu viel. Sie meinte, dass ich den Typen in den Wind schießen und jemand Neues suchen soll, damit dieser Liebeskummer endlich aufhört. Ich antwortete, dass das nicht so leicht sei und ich keine Ahnung hätte, wie es dann weitergehen sollte. Also lieber nichts ändern und so weitermachen wie bisher. Er kam ja mit der Situation sehr gut zurecht und dass es mir damit nicht gut geht, habe ich ihm - ehrlich gesagt - nicht verraten. Warum nicht? Ganz einfach, er könnte beschließen, die Affäre zu beenden. Und das wollte ich eigentlich nicht. Oder eigentlich doch. Ach, ich weiß nicht. Plötzlich holte meine Freundin einen Zettel aus ihrer Handtasche. Darauf stand eine Telefonnummer vom Kartenlegen. Ich habe sie total entgeistert angesehen und gefragt, warum ich denn beim Kartenlegen anrufen soll. Daraufhin hat sie mir erklärt, dass man sich auch mit Liebeskummer an das Kartenlegen wenden kann. Ich habe den Zettel ihr zuliebe eingesteckt. Danach habe ich mir in meinem Liebeskummer noch ein großes Eis gegönnt.

„Der Weg“ beim Kartenlegen


Und so saß ich wieder mit meinem Liebeskummer auf der Couch. Irgendwie fiel mein Blick in meiner Frustration auf den Zettel mit der Nummer vom Kartenlegen, den ich kurz vorher eigentlich fortwerfen wollte. Vollkommen in meinem Liebeskummer gefangen wählte ich die Nummer vom Kartenlegen ganz automatisch. Es nahm auch recht schnell eine nette Frau ab. Ich erzählte ihr von meinem Liebeskummer und dass sie für mich doch bitte einfach die Karten legen soll. Sie sagte, sie würde beim Kartenlegen, wegen meines Liebeskummers, das Legesystem „Der Weg“ nehmen. Mir war das in meinem Liebeskummer vollkommen egal, was weiter beim Kartenlegen geschah. Kurz und gut: „Der Weg“ zeigt sogar gleich zwei Wege auf. So sagte mir die Frau beim Kartenlegen, dass wenn ich an der Situation nichts ändern würde, es einfach so weitergeht, wie bisher. Als Alternative kam beim Kartenlegen heraus, dass ich aktiv werden sollte. Hier wurde sogar auf einen anderen Mann hingewiesen. Aber irgendwie konnte ich beim Kartenlegen nicht so recht an die Sache glauben.

Das beste Heilmittel bei Liebeskummer: Eine neue Liebe


Zwei Tage später meldete sich dann meine Affäre wieder, dass er mich am nächsten Tag besuchen würde. Sofort war mein Liebeskummer vergessen, ich freute mich und dachte nicht mehr an das Kartenlegen. Doch er kam nicht. Und abgesagt hat er natürlich auch nicht. Sofort war mein Liebeskummer wieder da. In diesem Moment klingelte es an der Tür. Ich ging hin, erwartete ihn und gab einen giftigen Kommentar zum Besten. Doch da stand jemand anderes. Ein gut aussehender Mann, der nebenan einzog und nur fragen wollte, ob er kurz telefonieren dürfte. Das war mir trotz Liebeskummer sehr peinlich. Natürlich durfte er telefonieren und ich entschuldigte mich bei ihm. Plötzlich fiel mir das Kartenlegen wieder ein und irgendwie, mit Blick auf meinen neuen Nachbarn, dachte ich: „Warum eigentlich nicht?“ Also spendierte ich ihm eine Tasse Kaffee. Danach gab es noch eine Tasse und noch eine. Und das war nur der Anfang. Plötzlich war mein Liebeskummer wie weggeblasen. Thomas kam von da an immer öfter vorbei, bis ich einige Zeit später begriff, dass ich mich in ihn verliebt hatte. Da dachte ich noch daran, dass die Dame beim Kartenlegen Recht hatte bezüglich eines anderen Mannes. Meine Affäre ist mittlerweile vorbei, ich habe Schluss gemacht und gelernt, dass er den ganzen Liebeskummer nicht wert war. Thomas und ich sind jetzt seit einiger Zeit ein Paar und sehr glücklich miteinander.

sofort unverbindlichen und kostenlosen
Rückruf bestellen

Möchten Sie sich zum Thema 'Liebe', 'Liebeskummer' oder 'Trennung' beraten lassen?
Dann melden Sie sich doch einfach kostenlos bei uns an und sichern Sie sich sofort Ihr persönliches Gratisgespräch mit einem Berater Ihrer Wahl!

Wir benötigen für die Anmeldung weder Ihre Kontodaten noch Ihre Adresse, da wir großen Wert auf die Datensparsamkeit legen.

Versuchen Sie es selbst! Wir freuen uns auf Sie!

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Details zum Dokument
Details zum Thema