Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525
Eifersucht auf den oder die Ex des neuen Partners

Eifersucht ist eine Leidenschaft, kann jedoch sogar krank machen...

Eifersucht ist eine Leidenschaft 

Nach einer Trennung ist der größte Wunsch von vielen eine neue Partnerin oder einen neuen Partner zu finden. Mit dem Beginn einer neuen Partnerschaft treten jedoch häufig neue Probleme und Streitpunkte auf. Oft werden gewisse Verhaltensmuster oder Eigenschaften mit dem Ex-Partner in Verbindung gebracht. Sobald die Schmetterlinge im Bauch verflogen sind, kommt es in der Regel auch schon bald zum ersten Streit und es werden oft Dinge gesagt, die gar nicht so gemeint sind oder waren.  

Schnell kommt auch das Thema Eifersucht auf. Es ist natürlich insbesondere dann nicht leicht Vertrauen aufzubauen, wenn der Partner im Vorfeld vom Ex angelogen und im schlimmsten Falle auch betrogen wurde.

Eifersucht auf das Vorleben

Ein gewisses Maß an Eifersucht ist in einer Beziehung eigentlich nie verkehrt, doch wenn diese so weit geht, dass sie zu häufigen Streitigkeiten führt, dann sollte etwas unternommen werden. Besonders Frauen werden gerne als eifersüchtig bezeichnet, doch die Eifersucht macht auch vor Männern nicht halt. Sobald eine neue Beziehung eingegangen wird, sollte auch mit dem Ex-Partner abgeschlossen sein. Eine frühzeitige neue Bindung führt in der Regel schon nach kurzer Zeit wieder zur Trennung.

Natürlich will die neue Partnerin oder der neue Partner nach einer gewissen Zeit auch etwas über das sogenannte „Vorleben“ wissen. Doch was sollte alles verraten werden und sollte das Thema überhaupt angesprochen werden? Auch diese Frage ist nicht ganz so leicht zu beantworten. Im menschlichen Naturell ist es leider vorgegeben, dass die Neugierde überwiegt und nach einiger Zeit gewisse Fragen einfach geklärt und angesprochen gehören.

Eifersucht – Wenn Kinder im Spiel sind

Sobald Kinder aus einer vorhergehenden Partnerschaft vorhanden sind, ist die Eifersucht eigentlich vorprogrammiert. Wenn es sich um minderjährige Kinder handelt, ist der Kontakt zum Ex-Partner eigentlich unumgänglich. Es müssen wichtige Dinge besprochen werden und natürlich sind Treffen mit dem Ex auch immer wieder möglich. Dieser Kontakt sorgt selbstverständlich oft für Verunsicherung und schlussendlich zur Eifersucht samt Konflikten in der neuen Partnerschaft.

Viele verlangen daher, dass der Kontakt vollkommen aufgegeben. Dies ist jedoch der falsche Weg, denn dies sorgt sicherlich für einen großen Unmut. Für den Vater bzw. die Mutter der Kinder bedeutet solch eine Situation oft ein Dilemma und um Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen, werden gewisse Gespräche oder Treffen verheimlicht bzw. verschwiegen. Wie bereits zu Beginn erwähnt, ist eine gewisse Eifersucht immer vorhanden. Doch diese kann schnell die Überhand gewinnen und zu unlösbaren Problemen in der neuen Beziehung führen.

Eifersucht führt zu Bedrängnis

Eifersucht führt nicht selten dazu, dass der neue Partner sich bedrängt fühlt...

Was kann gegen die Eifersucht unternommen werden?

Damit der neue Partner an Ihrer Seite die Eifersucht in den Griff bekommt, sollten unbedingt intensive Gespräche geführt werden. Stärken Sie sein Selbstwertgefühl und zeigen Sie Ihrem neuen Partner die nötige Zuwendung und Liebe. Es gibt jedoch keine einzige Partnerschaft, in der das Thema Eifersucht nicht einmal aufkommt. Konflikte und Streitigkeiten gehören in jede gesunde Beziehung. Zudem sollte tunlichst ein Vergleich mit dem Ex-Partner vermieden werden.

Sobald Kinder im Spiel sind, ist die Eifersucht und die Angst, den neuen Partner wieder zu verlieren, ebenfalls nicht weit entfernt. Es sollte daher schon von Beginn an nach gewissen Regeln und Kompromissen gesucht werden. Machen Sie Ihrem neuen Partner klar, dass Sie sich nicht umsonst getrennt haben und dass der Kontakt einfach sein muss. Als Kompromiss wäre hier sehr ratsam, dass die Kinder nicht von Ihnen zum Ex-Partner gebracht oder geholt werden, sondern dass diesen Part der neue Partner an Ihrer Seite übernimmt. Es werden natürlich unzählige Gespräche notwendig sein, damit die Eifersucht endgültig aus der neuen Beziehung verschwindet.

Erinnerungen an den Ex-Partner

Eine sehr große Gefahr für die Eifersucht ist natürlich auch, dass es im Leben des Partners gewisse Erinnerungsstücke gibt, die direkten Bezug auf den Ex nehmen. Vermeiden Sie daher Fotos von Ihrem Ex in der Nachtkommode und gestalten Sie gegebenenfalls die Räumlichkeiten mit dem Partner an Ihrer Seite neu. Ringe und sonstige Geschenke sollten natürlich ebenfalls nicht getragen werden.

Lesetipps📚

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Details zum Dokument
Details zum Thema