Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525
Liebe oder Leidenschaft?

Verbirgt sich hinter Leidenschaft wirklich Liebe? 

Besonders junge und unerfahrene Menschen verwechseln Liebe und Leidenschaft oft. Aber auch nach etlichen Jahren in Beziehungen, finden manche Menschen erst viel später im Leben die wahre Liebe und blicken mit anderen Augen auf ihre Beziehungen zurück.

Liebe ist und bleibt für viele von uns ein Mysterium. Bis man sie endlich selbst erfährt und dann plötzlich alles ganz klar ist.

Liebe mit bloßer Leidenschaft zu verwechseln passiert öfter als wir annehmen würden. Gerade Männer verbinden das Gefühl zu lieben und geliebt zu werden mit körperlicher Intimität. Die meisten Männer lieben, wenn sie Liebe machen. Frauen hingegen verbinden in der Regel das Gefühl der Liebe mit der emotionalen Verbundenheit zu ihrem Herzensmann.

💑 oder 💏

Liebe, die auf Leidenschaft basiert kann verblassen

Während der ersten Phase einer Beziehung ist Sex natürlich sehr präsent. Frisch Verliebte können die Finger nicht voneinander lassen. Sie fühlen sich wie Magnete zueinander hingezogen. Je länger man zusammen ist, desto schwieriger wird es diese Leidenschaft und Lust aufeinander aufrecht zu erhalten. Mit der Zeit spielen viele andere Dinge eine übergeordnete Rolle in einer gut funktionierenden Beziehung.

  • Stellt man sich mit dem Partner eine gemeinsame Zukunft vor?
  • Kann man auf den anderen verzichten oder ist er Bestandteil der eigenen Gedanken?
  • Beziehen wir unseren Partner in all unsere Pläne und Überlegungen mit ein?

Ist die Antwort auf diese Fragen ein klares JA, so kann man eindeutig von Liebe sprechen – selbst wenn die aufregende Zeit der Verliebtheit bereits eine schöne Erinnerung in einer Partnerschaft geworden ist.

"Leidenschaft kann der Liebe sogar hinderlich sein!"

Sicherlich sind Sexualität, Lust und Leidenschaft in einer Beziehung unverzichtbar. Eine langfristige Partnerschaft, die beide Partner im Sinn haben, muss primär auf dem Wunsch basieren die ganze Zeit mit dem oder der Geliebten verbringen zu wollen. Ist nämlich Leidenschaft der einzige Antrieb einer Beziehung, sollte man sich auf ein böses Erwachen einstellen je reifer die Beziehung wird.

💑 oder 💏

Engagement für die gemeinsame Zukunft

Was eine Partnerschaft außer der körperlichen und emotionalen Liebe braucht ist Engagement für ein gemeinsames Leben. Man muss es unbedingt wollen.

Leidenschaftliche Liebe

Wenn Leidenschaft Teil der Liebe ist...

Eine Zukunft zusammen muss der wichtigste und größte Wunsch sein. Sich völlig dem anderen zu versprechen und hinzugeben ist ein Zeichen der selbstlosen Liebe. Es ist das größte Geschenk und auch das größte Opfer, das man einem anderen Menschen machen kann. Und es ist auch ein Risiko, das man jedoch bereitwillig eingeht, wenn es wahre Liebe ist.

💑 oder 💏

Kleine Gesten der Liebe

Liebe steckt im Detail. Kleine – für viele Menschen vielleicht belanglos scheinende Gesten – bilden in Summe genau das Geheimrezept für eine starke und liebevolle Verbindung.

Sich einmal einen Film anzusehen, den man selbst überhaupt nicht interessant findet, jedoch seinem Partner damit eine Freude machen kann – Das ist ein Zeichen selbstloser Liebe. Genau wie sein Lieblingsessen zu kochen, wenn er einen langen, anstrengenden Tag hatte. Ihn zu einem Fußballspiel ins Stadion zu begleiten, obwohl man überhaupt nichts mit Fußball am Hut hat.

Das wichtigste ist die Zeit miteinander zu genießen, dem Partner eine Freude zu bereiten und sich selbst geliebt zu fühlen, wenn auch er einem selbst Freude bereitet. Das ist neben Zärtlichkeit und Leidenschaft, ein Zeichen echter Liebe.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Details zum Dokument
Details zum Thema