Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525
10-12, 14-16 u. 18-21 Uhr

Einsamkeit: Was hilft gegen den Trennungsschmerz?


„All by myself. Don’t wanna be all by myself anymore...“ – bringt es Celine Dion in ihrer Hymne an die Einsamkeit auf den Punkt. Wer sich einsam fühlt, leidet oft sehr darunter – egal ob die Einsamkeit daraus resultiert, dass man gerade verlassen wurde oder weil die Liebe schon länger im eigenen Leben fehlt. Wir fühlen uns wie gelähmt und vergraben uns dadurch noch weiter in der aufgebauten Einsamkeit. Ein Teufelskreis, dem es zu entrinnen gilt.

Dies bedeutet allerdings nicht, dass wir gerade nach einer Trennung den Trennungsschmerz vollkommen ignorieren sollten. Denn verdrängt ist eindeutig nicht verarbeitet und deshalb ist es wichtig, die verschiedenen Phasen des Schmerzes zu durchlaufen und sich von dem einst geliebten Menschen endgültig abzunabeln. Dass wir uns gerade am Anfang des neuen Singledaseins einsam fühlen können und keinen Kontakt zur Außenwelt wollen, ist nämlich völlig normal. Wichtig ist, dass wir es aber trotz aller Widerstände und innerer Schweinehunde irgendwann schaffen, diese Einsamkeit zu überwinden und wieder am sozialen Leben teilzunehmen. Egal ob wir es mit Sport

Einsamkeit

Einsamkeit kann richtig schmerzen!

versuchen, den Kontakt zu unseren Freunde verstärkt aufnehmen oder mit dem Besuch der Familie unsere Isolation überwinden. Denn sicher ist, dass nur wir selbst etwas an unserer Einsamkeit können ändern. Und mal ganz ehrlich: Kein Mensch auf der Welt ist es wert, dass wir uns komplett aufgeben und der Gesellschaft und dem Glück entsagen.

Tipps gegen die Einsamkeit: Reden ist Gold


Wenn wir vom Gefühl der Einsamkeit beherrscht werden, kann es dem ein oder anderen von uns helfen, sich den Trennungsschmerz von der Seelen zu reden. Verständnisvolle Freunde werden nicht nur immer und immer wieder die Trennung mit uns durchkauen und den Expartner verfluchen, sie werden uns auch Tipps geben, wie wir die Einsamkeit ertragen können. Solche Gespräche sind wichtig, um die Einsamkeit zu überwinden, da sie einer Art Selbsttherapie gleichen. Gleich einem Ratgeber können wir aus diesen Gesprächen so manches mitnehmen, dass uns aufbaut und Durststrecken der Einsamkeit und Angst überstehen hilft. So banal es auch klingen mag, so hilfreich kann es sein, wenn unsere Freunde uns sagen, dass wir jemanden Besseres verdient haben. Solche Sätze pushen unser Selbstbewusstsein und lassen uns unseren Platz in der Gesellschaft zurückerobern wollen.

Tipps gegen die Einsamkeit: Selbstbelohnung


Wer sein Herz nicht bei Freunden ausschütten möchte und eher dazu neigt, die Einsamkeit in sich hinein zu fressen, für den gibt es natürlich auch ein paar Tipps gegen den Trennungsschmerz. Denn schließlich muss jeder auf seine Art trauern und versuchen, den Ex zu vergessen. Gegen Liebeskummer und Trennungsschmerz gibt es nun mal nicht das EINE Patentrezept. Wenn wir uns dazu entscheiden, den Schmerz alleine zu bewältigen, ist dies also vollkommen ok. Dennoch können uns ein paar kleine Sachen helfen, damit wir uns nicht ganz so einsam fühlen. Kleine oder auch große Belohnungen sind eine Möglichkeit. Wie wäre es mal mit einem Wellnesstag mit anschließender Massage? Oder ein Besuch beim Friseur, der fast schon symbolisch das alte Leben abschneidet? Wer lieber auf die kostenfreie Variante setzt, kann sich auch ausgiebige Spaziergänge gönnen oder sich die Sonne so richtig auf den Pelz scheinen lassen. Denn frische Luft und Sonne wecken unsere Lebensgeister und bringen uns gute Laune.

Tipps gegen die Einsamkeit: Andere Singles treffen


Wer sich gerade frisch getrennt hat, sieht ungern glückliche Paare um sich herum. Auch wenn dies die beste Freundin oder der beste Freund ist. Viel hilfreicher gegen das lähmende Gefühl der Einsamkeit ist ein Kontakt mit anderen Singles. Sie stecken genau in der gleichen Situation wie wir und haben mit den gleichen Ängsten zu kämpfen. Der ein oder andere hat auch hilfreiche Tipps auf Lager, wie er die scheinbar schlimmste Zeit im Leben hinter sich gelassen hat. Durch andere Singles können wir auch lernen, glücklich mit der Situation zu sein und sie nicht als Belastung zu sehen. Denn allein sein heißt nicht automatisch einsam sein! Machen wir uns diesen Satz zu eigen und sind glücklich mit unserem Leben, kann es passieren, dass wir schon bald jemanden kennenlernen, der unser Leben auf den Kopf stellt. Von Einsamkeit ist dann keine Spur mehr. Und wenn es dazu noch zu früh ist, ist dies auch nicht schlimm, denn mit unseren Tipps bleibt die Einsamkeit da, wo der Pfeffer wächst!

sofort unverbindlichen und kostenlosen
Rückruf bestellen

Möchten Sie sich zum Thema 'Liebe', 'Liebeskummer' oder 'Trennung' beraten lassen?
Dann melden Sie sich doch einfach kostenlos bei uns an und sichern Sie sich sofort Ihr persönliches Gratisgespräch mit einem Berater Ihrer Wahl!

Wir benötigen für die Anmeldung weder Ihre Kontodaten noch Ihre Adresse, da wir großen Wert auf die Datensparsamkeit legen.

Versuchen Sie es selbst! Wir freuen uns auf Sie!

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Liebeskummer - ein Dauerzustand!?

Liebeskummer - ein Dauerzustand!?

Details zum Dokument
Details zum Thema