Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525
10-12, 14-16 u. 18-21 Uhr

"Liebeskummer ist wie ein Diamant, man sollte ihn mit Fassung tragen."

Marcel Pagnol

Liebeskummer

Im Liebeskummer gefangen...

Liebeskummer 

Die Gefühle nach einer Trennung verursachen körperlichen und geistigen Schmerz. Machtlos etwas dagegen zu unternehmen, suhlen sich die meisten seiner Opfer im verhassten Liebeskummer. Doch Sie müssen nicht ewig ein Opfer bleiben...

💔 Lernen mit dem Schmerz umzugehen

Akzeptieren Sie, dass Sie durch eine Phase des emotionalen Schmerzes durchmüssen. Wenn Sie jemanden genug geliebt haben, um mit einem gebrochenen Herzen zu enden, ist das Leiden nach der Trennung unvermeidbar. Haben Sie etwas verloren, das Ihnen lieb und teuer war, ist es ganz natürlich darüber verzweifelt zu sein. Das gehört genauso zum Heilungsprozess wie die Konfrontation mit den eigenen Fehlern, die letztendlich zum Scheitern der Beziehung geführt haben.

Das Problem mit Menschen, die an Liebeskummer leiden ist, dass sie ihre Not immer wieder selbst neubeleben und mit Trauer und Verzweiflung füttern. Sie scheinen diesen Schmerzkreislauf nicht durchbrechen zu können. Der Schmerz ist zu einer Art mentaler Gewohnheit geworden.

💔 Gewohnheiten durchbrechen

Eine Balance zwischen Gewohnheiten und allem anderen ist wichtig. In der Tat brauchen wir Menschen Gewohnheiten, um zu funktionieren und um auch den Alltag im Hinblick auf den Beruf, das Privatleben und unsere sozialen Beziehungen bewältigen zu können. Ohne eine gewisse Routine würden wir alle Gefahr laufen völlig in einem Chaos zu versinken. Unsere Verpflichtungen würden sich mit unseren Wünschen und emotionalen Belastungen mischen. So ein wirres Seelenleben kann dazu führen, dass Menschen den Verstand verlieren.

Führen Sie eine Analyse Ihrer Gewohnheiten und Ihrer damit zusammenhängenden Empfindungen durch. Seien Sie so ehrlich und kritisch wie möglich mit sich selbst. Nur dann durchbrechen Sie den selbstzerstörerischen Teufelskreis dieses tückischen Gedanken Wirrwarrs.

💔 Lernen Sie Ihre eigenen Gefühle besser zu verstehen

Konfrontieren Sie sich mit Ihren Emotionen und lernen Sie diese zu verstehen. Denn nichts ist schlimmer als ein Gefühlschaos. Dieses wirre Durcheinander ist der perfekte Nährboden für den Liebeskummer nach einer Trennung oder einer Beziehungspause.

Ihr Liebeskummer wird kaum von allein verschwinden, wenn Sie sich nicht mit ihm auseinandersetzen. Ein Gefühl ist ein bisschen wie als klopfe jemand an Ihre Tür, um Ihnen eine wichtige Nachricht zu überbringen. Wenn Sie nicht darauf eingehen, wird es immer weiter klopfen bis Sie den Verstand verlieren und die Tür wütend aufreißen. Ist es da nicht um einiges vernünftiger mit Bedacht und gewappnet die Tür zu öffnen?

💔 Die nächste Liebe wartet

Glauben Sie daran, dass es noch eine andere Liebe für Sie gibt. Natürlich laufen Sie Gefahr in eine schwerwiegende Depression hineinzuschlittern, wenn Sie sich selbst fälschlicherweise davon überzeugen, dass Ihr Ex die einzige Liebe für Sie gewesen ist. Sie denken vielleicht, dass Sie nie wieder jemandem begegnen werden, mit dem Sie in Liebe verbunden sein können. In Wirklichkeit halten Sie sich einfach nur an Ihrer verlorenen Beziehung fest. Sie sind Ihrem Liebeskummer treu und nicht bereit von der gemeinsamen Vergangenheit abzulassen. Je eher Sie einen Abschluss finden, umso schneller werden Sie erkennen, dass Sie nun eine kleine Auszeit für sich selbst benötigen, um herauszufinden wer Sie allein sind. Und dann werden Sie sich ganz automatisch nach dem nächsten Flirt umsehen, der sich möglicherweise als wahre Liebe entpuppt.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Liebeskummer - ein Dauerzustand!?

Liebeskummer - ein Dauerzustand!?

Details zum Dokument
Details zum Thema