Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525
10-12, 14-16 u. 18-21 Uhr

Männer verstehen: Warum sind Männer so kompliziert?


Jede von uns Frauen kennt diese Situationen: Da ist gerade das geliebte Meerschweinchen gestorben, an dem wir so sehr hingen, doch unsere bessere Hälfte zieht einen Abend mit seinen Kumpels vor anstatt unsere Tränen zu trocknen. Trotz dieser eindeutig unsensiblen Problematik der Männer verlangt man von uns, dass wir die Männer verstehen sollen. 


Männer verstehen verlangt sehr viel Verständnis


Ich finde, dass es wirklich sehr viel Verständnis verlangt, unsere Männer verstehen zu wollen. Doch mal ehrlich, was bleibt uns Frauen denn anderes übrig?! Handeln wir nicht so, wie es das männliche Geschlecht von uns erwartet, werden wir schnell in die Schublade „zickig“ oder „arrogant“ gesteckt.


Männer verstehen: Ein typisches Beispiel für ein (Miss-)Verständnis


Eine Freundin berichtete mir neulich von einem Erlebnis mit ihrem Mann, das bei mir nur zu Kopfschütteln führte. In ihrer Schwangerschaft hatte sie es, aufgrund

Mnner verstehen

Kann Frau Männer verstehen?

stechender Schmerzen im Beckenbereich, nicht immer leicht und gerade die letzten Wochen ihrer Schwangerschaft waren alles andere als einfach. Als sie mit ihrem Mann ein Möbelhaus besuchte, um die letzten Dinge zu besorgen, musste sie sich wegen starker Schmerzen bei einigen Schritten an Möbelstücken festhalten.

Ihr Mann sah sich ihren außergewöhnlichen Gang ein paar Sekunden an, um sie dann mit den Worten „Habe ich dir schon gesagt, dass du wie eine alte Frau läufst?“ aufzuheitern. Genau solche Sätze sind es doch, die es uns nicht gerade leicht machen, die Männer zu verstehen.


Männer verstehen im Zeitalter von Kurznachrichten


Kurznachrichten sind bekannt dafür des Öfteren mal missverstanden zu werden. Erst recht, wenn sie innerhalb einer Beziehung von Männern an Frauen gerichtet sind. Auf die liebevolle Nachricht einer Frau, in der sie dem Mann ihrer Träume ihre Liebe gesteht, wird von eindeutig unsensiblen Männern mit einem "Wie lieb von dir. Ich gehe jetzt schlafen" geantwortet. Die Smileys, die meist leider nur von Frauen häufig in Texten genutzt werden, würden es uns doch wesentlich einfacher machen die Männer zu verstehen. Doch auch hier schaffen es die Männer immer wieder, unsensibel und unverständlich rüberzukommen.


Männer verstehen in Situationen, in denen es kaum möglich ist sie zu verstehen


Ein gutes Beispiel für den unsensiblen Mann von heute ist es wohl auch, wenn wir von einer wichtigen ärztlichen Untersuchung nach Hause kommen und darauf hoffen, dass der geliebte Partner nach den Ergebnissen fragt, er es aber einfach nicht von alleine tut. Getreu der Meinung: Wenn es etwas Wichtiges mitzuteilen gibt, wird es Frau schon von alleine erwähnen. Wenn wir trotz allem die Männer verstehen möchten, sollten wir wohl immer im Hinterkopf behalten, dass sie einfach eine andere Sensibilität als wir Frauen haben. Mit dieser Einstellung sollten wir vielleicht einfach darüber hinweg sehen, wenn uns unser Schatz fragt, ob wir nicht mal wieder mit ihm eine Runde joggen gehen wollen, auch wenn wir gerade im achten Monat schwanger sind und uns die Füße schon von einigen Treppenstufen weh tun.


Das Verlangen Männer verstehen zu können


Frauen sollen die Männer verstehen können, dies verlangen sie von uns, wenn ein Fußballspiel im Fernsehen mal wieder wichtiger ist als den Abend mit sinnvollen Gesprächen und einem von uns selbst gekochtem Essen ausklingen zu lassen. Wir sollen die Männer verstehen, wenn wir uns ihnen gegenüber gerade emotional geöffnet haben und nur ein unsensibles Schulterzucken als Antwort auf unsere brennenden Fragen bekommen. Männer verstehen ist eben nicht so einfach, wie der Mann es von der Frau erwartet. Wir können uns sicherlich noch so viel Mühe geben. Mit unseren Freundinnen immer wieder ein „Wie hat er das wohl gemeint?“, diskutieren, zu einem Ergebnis werden wir sicherlich nie kommen. Manche Dinge werden von den Männern wohl nur zum Selbstschutz oder aufgrund der Coolness getan. Obwohl ich manchmal schon das Gefühl habe, sie wollen uns absichtlich verwirren.

Wir sollten es so sehen: Ohne diese unsensiblen Dinge, die Männer tun, hätten wir sicher an Abenden mit Freundinnen nur halb so viel Sachen zu berichten, über die wir doch im Endeffekt lachen können. Wir könnten uns nicht darüber austauschen, wie toll es wäre, wenn wir Männer verstehen könnten. Es macht doch Spaß sich die Meinungen von Freundinnen anzuhören und herum zu spekulieren. Darauf möchte bestimmt keine Frau verzichten. Männer bleiben ein Rätsel, so wie wir Frauen es für Männer auch sind.

sofort unverbindlichen und kostenlosen
Rückruf bestellen

Möchten Sie sich zu den Themen Liebe oder Liebeskummer beraten lassen?


Dann melden Sie sich doch einfach kostenlos bei uns an und sichern Sie sich sofort Ihr persönliches Gratisgespräch mit einem Berater Ihrer Wahl!

Wir benötigen für die Anmeldung weder Ihre Kontodaten noch Ihre Adresse, da wir großen Wert auf die Datensparsamkeit legen.

Versuchen Sie es selbst! Wir freuen uns auf Sie!

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Liebeskummer - ein Dauerzustand!?

Liebeskummer - ein Dauerzustand!?

Details zum Dokument
Details zum Thema