Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525
10-12, 14-16 u. 18-21 Uhr

Liebeskummer - wie geht man damit um?


Kummer in der Liebe ist leider kein schöner Nebeneffekt der eigentlich schönsten Sache der Welt, aber er gehört genauso dazu wie die vielen Glücksmomente, die wir in der Liebe erleben. Der gefürchtete Liebeskummer entsteht, wenn unsere Gefühle für einen anderen Menschen nicht oder nicht mehr erwidert werden und wir uns so sehr wünschen, dass endlich eine Erwiderung kommt. Leider müssen wir aber einsehen, dass das nicht passieren wird, denn Gefühle kann niemand erzwingen - aber es gibt Mittel und Wege, mit dem Kummer zurechtzukommen.

Liebeskummer lohnt sich nicht


Liebeskummer ist eine ganz normale Reaktion, wenn wir uns Zuneigung von jemandem erhofft hatten, der sie uns nicht geben kann. Andererseits ist das in sich schon ein ganz klares Signal: es passt eben nicht. Und das ist gut so. Denn selbst wenn sich aus diesem Strohfeuer eine Liebesbeziehung entwickelt hätte, sie hätte so viel mehr Kummer bereitet als die kurze Trauer darüber, dass das nicht passieren kann. Wenn zwei Menschen nicht zusammenpassen, dann ist es nur gut, dass einer von beiden das früh bemerkt und beiden das gebrochene Herz erspart. Der Kummer tut weh und er ist nicht schön, aber letztendlich ist er etwas sehr Positives. Er ist die Chance, einen Menschen zu finden, der uns wirklich die Liebe geben kann, die wir zum Leben brauchen. Wir werden uns nun mit Sicherheit nicht an einen Falschen binden.

Liebeskummer will gehrt werden

Liebeskummer will gehört werden

Liebeskummer will gehört werden


Ganz gleich, welche Art von Kummer wir verspüren - es ist nicht richtig, damit alleine zu bleiben. Es ist vollkommen in Ordnung, mit der besten Freundin zum hundertsten Mal zu erläutern, warum diese Liebe einfach nichts hätte werden können und wie weh das trotzdem noch tut. Es ist absolut akzeptabel, dem besten Kumpel zu erzählen, wie gerne man sie gehabt hätte, aber dass sie eigentlich doch nicht passt und dass das trotzdem nicht angenehm ist. Wer Liebeskummer hat, darf und soll offen darüber sprechen - mit einer Person, die in diesem schweren Augenblick wenigstens freundschaftliche Liebe geben kann.

 

Die schönen Aspekte des Lebens beleuchten


Liebeskummer heißt, dass wir nun doch noch eine Weile Single bleiben werden. Oder der Kummer mit der Liebe rührt daher, dass aus einer Beziehung letztlich nichts weiter erwachsen konnte und es besser war, sie zu beenden. Das ist traurig und tut weh - aber ist deswegen das ganze Leben von heute auf morgen trist und grau? Nein! Kummer in der Liebe kann schnell zum Grund für echte Depressionen werden, wenn man nicht schnell etwas dagegen tut. Trotz Liebeskummer gibt es Aktivitäten, die Spaß machen und die uns wieder lachen lassen können. Solange wir nur ab und zu Freude empfinden, trotz Kummer und enttäuschter Liebe, kann der Liebeskummer auch wieder heilen und wir werden irgendwann wieder aus voller Seele lachen können. Und das wird anderen Singles auffallen - sie werden uns für unsere neu gewonnene Lebensfreude kennen lernen wollen. Vielleicht sogar lieben.

Heilung ist ein wichtiger Prozess


Liebeskummer verschwindet nicht von heute auf morgen, und doch haben wir alle unseren ganz eigenen Weg, damit fertig zu werden. Manche vertiefen sich vor lauter Kummer in die Arbeit und stecken all ihre Liebe in sie - das kann in Ordnung sein, auch Arbeit kann Freude bringen. Andere feiern eine Party nach der anderen, und wenn sie sich damit gut fühlen, dann ist das für sie der richtige Weg. Wichtig ist in jedem Fall eine Erkenntnis: Liebeskummer braucht diese Heilungsphase, ganz gleich, wie gut es uns oberflächlich vielleicht gehen mag. Tief in sich wissen wir alle, wie weit wir sind und ob wir wieder jemandem Liebe schenken können. Wenn das noch nicht so weit ist, sollten wir es uns erlauben, zu passen und uns die Zeit zur vollkommenen Heilung zu gewähren. Denn wer mit altem Kummer eine neue Beziehung eingeht, der kann auch sein Herz nicht vertrauensvoll und ganz öffnen.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Liebeskummer - ein Dauerzustand!?

Liebeskummer - ein Dauerzustand!?

Details zum Dokument
  • Veröffentlichung: 23.09.2014
Details zum Thema