Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525

Seelenpartner – Diese Geschichte wird Sie rühren und inspirieren …  


Wenn der eigene Ehemann nicht der Seelenpartner ist …
Seit Jahren befinde ich mich auf einer Berg- und Talfahrt der Emotionen. Meine Geschichte lässt sich nicht in wenigen Sätzen zusammenfassen – insbesondere die ungewöhnlichen Ereignisse, die vor etwa zwei Jahren begannen.
Wenn ich manchmal über mein Leben sinniere, empfinde ich plötzlich große Dankbarkeit. Im Vergleich zu den Umständen vieler anderer Menschen, ist mein Leben von großem Glück erfüllt. Ich bin verheiratet und habe zwei großartige, gesunde Kinder. Mein Beruf erfüllt mich und mein Ehemann ist ein verständnisvoller und toller Mann.
Trotzdem nagt schon lange eine ungewisse Unruhe an meiner Seele. Vor Jahren traf ich im Rahmen meiner Tätigkeit als Zahnarzthelferin auf einen Unbekannten. Seitdem liebe ich einen Mann, der nicht mein Ehemann ist. Ich verzehre mich nach seiner Nähe. Ich glaube fest daran, dass dieser Mann mein Seelenpartner ist.

Mein Leben ohne Seelenpartner


… ist keine Bürde. Jeder Tag ist ein Geschenk für mich, denn ich habe meine Kinder und einen respektvollen Mann, der mich gut behandelt. Wir führen ein gewöhnliches, aber glückliches Leben. Doch wenn ich einen Moment für mich alleine habe, dann trifft mich dieser eine Gedanke jedes Mal wie ein Schlag. Ich lebe ohne meinen Seelenpartner. Ich stelle mir vor wie wir in einem anderen Universum zusammen sein könnten und empfinde dann genau das, was mir in meinem Leben fehlt – das Gefühl am richtigen Ort zu sein. Ich glaube, dass es mein Schicksal ist mit meinem Seelenpartner verbunden zu sein. Teilen kann ich diese Gedanken mit Niemandem. Denn ich würde bestimmt für verrückt gehalten. Ich schäme mich dafür, dass ich mein Glück nicht gebührend schätze. Dass es mir nicht reicht, obwohl so vielen Menschen nicht mal halb so viel Freude Zuteil wird.


Seelenpartner - ein einmaliges Gefühl

Würde ich alles für ihn aufgeben? – Ich kann es nicht sagen. Dennoch glaube ich an Bestimmung. Sollte das Leben uns demnach auf Umwegen zusammenführen, würde ich mich meinem Schicksal nicht entziehen.
Als wir uns damals begegneten, nahm ich ihn bereits wahr, bevor ich ihn sah. Die Welt schien sich auf einmal langsamer zu drehen und die Personen um mich herum verschwanden in einem Nebel in der Ferne. Nur er war für mich klar erkennbar. Ich hatte ihn noch nie gesehen und doch wusste ich vom ersten Augenblick wer er war.
Ich bin sicher, dass er mir gegenüber ebenso empfindet. Das habe ich damals in seinem Blick gesehen. Für die meisten Menschen klingt es wahrscheinlich ungewöhnlich, aber ich weiß, dass er – wo auch immer er ist – in denselben Momenten an mich denkt, in denen meine Gedanken um ihn kreisen. Es ist so als würden wir in diesen Augenblicken eine mentale Verbindung miteinander aufbauen – so wie es nur Seelenpartner zu tun vermögen.

Kennen Sie das Gefühl Ihren Seelenpartner zu vermissen?


So wie unserer lieben Kundin in dieser Geschichte, ergeht es vielen Ratsuchenden. In der Hoffnung auf ein gemeinsames Leben mit ihrem Seelenpartner wenden sie sich an unsere Berater, die ihnen liebevoll mit ihrer Expertise zur Seite stehen.
Ein grundlegender und erleichternder Schritt ist es die eigene Geschichte niederzuschreiben und diese mit Gleichgesinnten zu teilen. Probieren Sie es und Sie werden Frieden finden.

Zum Thema Seelenpartnerschaft lesen Sie HIER weitere Erlebnisberichte, Informationen und mehr

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Details zum Dokument
Details zum Thema