Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525

Sigmund Freud wertete Träume psychologisch aus, um die jeweilige träumende Person besser zu verstehen. Mit diesem Ansatz brachte der Begründer der Psychoanalyse Träume auf eine andere Ebene und gab ihnen damit einen noch höheren Wert.

Traumdeutung als Zukunftsdeutung

Bevor Sigmund Freud über das Thema schrieb, wurde dem Traum ausnahmslos eine Zukunftsdeutung zugesprochen. Schon die alten Naturvölker sahen einen direkten Bezug zwischen dem, was sich in unseren Träumen abspielt und unserem Handeln. Die Annahme, manche Menschen würden nicht träumen oder zumindest nicht jede Nacht träumen, ist nicht bewiesen. Eine Ausnahme sind Menschen mit einem Hirnschaden.

Traueme deuten

Mensch und Tier, alt und jung .... jeder träumt!

Bewiesen ist, dass es abhängig von der Intensität des Schlafes ist, ob wir uns am nächsten Morgen erinnern. Andere Lebewesen sind auch träumend zu beobachten. Jeder hat, ob im Fernsehen oder zu Hause einen schlafenden Hund gesehen der jagt oder davonläuft.

Ursprünglich zeigten Träume Trugbilder

Dies trifft nicht den wahren Kern der Sache. Es entwickelte sich früh eine Sprache der Träume, die in allen Kulturen die gleichen Wurzeln aufzuweisen hat. Das individuell Gedeutete existiert schon lange und beweist das Interesse an der Symbolik der Träume. Durch Traumsymbole erfahren wir mehr über unser Handeln, unser Wesen und das unserer Mitmenschen, als im Wachzustand.

Versuchen Sie das verschlüsselt Mitgeteilte zu verstehen.

Es herrschen grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Träume vor

Die tiefen Träume und der Schlafschutztraum

Der Zweite wird oft durch äußere Einflüsse, wie Lichtreize und Geräusche in eine gewisse Richtung gelenkt. Er bestimmt ob gilt es den Tiefentraum genauer unter die Lupe zu nehmen gilt, denn dieser birgt die eigentlichen Botschaften.

Eine Verbindung zum Wachzustand findet statt, wenn Revue passiert was am Tag davor geschah. Welche Ereignisse jemanden beschäftigten, entrüsteten oder erfreuten. Mit einem geringen Maß an Fantasie finden sich eigene Gewohnheiten oder persönliche Veränderungen in den Träumen wieder.

Hilfe beim Deuten Ihres persönlichen Traums und zum besseren Verständnis für die Symbole möchten wir Ihnen mit unseren Beiträgen zu diesem Thema geben. Wenden Sie sich an unsere Berater mit dem Spezialgebiet Traumdeutung.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Details zum Dokument
Details zum Thema