Heute schon einen Blick in die Zukunft erhascht?
 
02421-3884525

Beraterbeitrag

Nadja

Nadja

ø 4.6
 

Innerhalb eines Jahres gibt es immer wieder Tage, an den sich die Pforten zur Anderswelt öffnen, sie werden Portaltage genannt. Vielleich hat der eine oder andere schon einmal davon gehört. Die Portaltage stammen aus dem Maja-Kalender. Sensitive Menschen spüren diese hohe kosmische Energie an diesen Tagen sehr intensiv. Oft habe die Menschen Kopfschmerzen, sind gereizt, müde, fühlen sich kränklich, auch Themen, die noch nicht geklärt sind, treten zum Vorschein. Müdigkeit und Schlaflosigkeiten sind ebenfalls Begleiterscheinungen sowie grippale Infekte der Portaltage. Oftmals erfahren Menschen einen enormen Energieschub und sind dann nicht mehr aufzuhalten, der Stoffwechsel wird aktiver, die Zirbeldrüse wird angeregt, die Sinne sind geschärft, man hat eine besseres Körpergefühl und nimmt alles besser wahr.

Die weit geöffneten Tore lassen uns tief in unser Bewusstsein blicken. Der Mensch hier auf Erden kann wachsen und die Seele kann sich weit ausbreiten. Wer nicht von selbst auf seine Themen schaut wird vom Universum regelrecht darauf hingewiesen. Durchlebte Abschnitte im Lebe, die man glaubte, verarbeitet zu haben, kommen an diesen Tagen in unser Bewusstsein. Oftmals stellt sich dann die Frage:

,,Warum denke ich ausgerechnet heute daran?  Und warum macht mich dieser Gedanke so traurig, wütend und verletzbar? Eigentlich dachte ich, dass ich diesen Abschnitt in meinem Leben schon längst verarbeitet habe."

Oftmals sind es Themen, die sich wie ein roter Faden durchs eigene Leben ziehen und in einer anderen Form und Gestalt wiedererscheinen, mit anderen Menschen und der Quersumme der verletzten ursprünglichen Situationen. Auch Blockaden, die bewusst oder einem unbewusst sind melden sich und klopfen an unsere Tür. Ein großer Leidensdruck entsteht. Die unverarbeiteten Themen und Blockaden zeigen sich aus nur einem bestimmten Grund, sie wollen verarbeitet werden, damit Heilung entstehen kann. Wachstum kann entstehen, wenn wir uns diesen einzelnen Themen stellen und sie in eine reifende Verhaltensweise umwandeln. Geschieht dies nicht, dann befinden wir uns in einer Opferrolle. Der Schöpfer seines eigenen Lebens zu sein und über sich hinauszuwachsen ist eine bessere Position für das Wachstum der Seele als die Opferrolle im Leben.

Für unsere Entwicklung sind diese Portaltage wichtig...

Portaltage

Portaltage bieten aus spritueller Sicht unglaubliches Potenzial Energie zu tanken. 

...um den Energieanstieg unserer Mutter Erde und unserem eignen Stand zu halten. In früheren Tagen besaßen alle Menschen unterschiedliche Fähigkeiten und eine starke Anbindung zu unserer göttlichen Herkunft, die in der DNA verankert und noch immer da ist. Der DNA-Strang für die göttliche Anbindung ist unter der Bezeichnung Blaupause bekannt. Die Blaupause wird an den Portaltagen vermehrt aktiviert. Unsere angeborenen Fähigkeiten, mit denen wir auf diese Welt kamen, wurden durch verschiedene andere Gegebenheiten, die im Laufe der Evolution wichtiger wurden, überlappt. 

Eine gute Vorbereitung für diese Tage ist eine gute Erdung, die Verbundenheit zu Mutter Erde. Wer gut in seinem Körper geerdet ist kann besser die hohen kosmischen Frequenzen aufnehmen. Empfange die universellen Geschenke des höheren Kollektivs mit Freunden.

Als wir auf die Erde kamen haben wir einen Körper, in dem wir leben zur Verfügung gestellt bekommen. Dieser Körper ist die Ausdrucksform unserer Seele. Unser zu Hause auf dieser Welt.

Portaltage nutzen...

In uns und unseren Zellen ist alles gespeichert, Verhaltensmuster bis hin zu uraltem Wissen. An den Portaltagen ist der beste Zeitpunkt, um sich von alten und belastenden Lebensangewohnheiten zu befreien. Wie soll sich unsere Seele frei entfalten können, wenn kein Platz dafür ist? Diese Tage helfen uns dabei unsere Altlasten loszulassen, unseren Körper und Zellen zu reinigen, damit sich die Seele in unserem Körper mehr entfalten kann.

Nehmen die körperlichen Symptome überhand an den Polartagen, dann sind wir noch nicht bereit dazu uns unseren Schattenseiten zu stellen. Kopfschmerzen stehen für ein Verschließen des Kronenchakra. Die hohen Frequenzen können nicht eindringen. Eine Erkältung symbolisiert hingegen die Reinigung des Körpers. Öffne dein Herz und deinen Kanal und lass die Energie frei fließen.

Auf körperlicher Ebene kann z.B. ein Meersalzbad oder Basenbad an den Portaltagen unterstützend wirken. Diese Bäder reinigen nicht nur unsere äußerliche Hülle, sondern auch die Zellen. Da unser Körper zum größten Teil aus Wasser besteht, ist es wichtig ihm auch genügend zuzuführen in Form von Wasser. Wasser entgiftet unseren Körper.

Das Jahr 2019 endete mit vielen Portaltagen...

...und den Rauhnächten. Es war ein hochenergetischer Monat. Ein Monat des loslassen. So wie das alte Jahr endet fängt das neue Jahr auch an. Gleich der erste Tag des Jahres 2020 ist ein Portaltag gefolgt vom 04. Januar, 12. Januar, 17. Januar und 25. Januar. So wie dieser Monat anfing, so endet er auch mit einem Portaltag am 31. Januar. In diesem Monat können alle Vorbereitungen getroffen werden für die weitere persönliche Entwicklung im Jahre 2020. Die universelle Energie wird uns Zeichen senden. Achtsam sollte jeder einzelne durch diesen Monat gehen.

Ich wünsche allen Lesern und deren Familien ein gesegnetes und erfolgreiches neues Jahr, der Beginn eines neuen Jahrzehnts.

In Licht und Liebe

Nadja

Details zum Dokument